Anfang des Monats November 2018 hatte ich mich, weil ich den Wunsch hatte die zweite Lebenshälfte nicht mehr allein zu verbringen, in einem Partnerschaftsportal angemeldet. Als Herzensmensch hatte ich, ähnlich meines Profils in anderer Stelle, ziemlich klar gemacht, was mir wichtig ist bzw. was ich nicht mag.

Da ich jedoch immer wieder, durch etwaige Hinweise und automatisierte Nachrichten des Portalbetreibers darauf hingewiesen wurde, das ich ohne Premiummitgliedschaft keine Nachrichten lesen oder schreiben könnte, habe ich mich, quasi als eigenes Geburtstagsgeschenk, mal darauf eingelassen und die Gebühr von ca. €50 gezahlt.

Auf Grund meiner Art & meines bereits ausgefüllten Profils habe ich im Chat quasi stets als ersten Schritt meine ePost-Adresse als separate Kommunikationsform direkt angeboten, da ich der Meinung war das dies schon etwas Ehrlichkeit und Mut erfordern würde dieses Angebot anzunehmen & selbst auch als Herzensmensch mir gerne Zeit und Ruhe nehme um auf persönliche Nachrichten ausführlich bzw. direkt antworten zu können.

Das Resultat war, hinsichtlich des Portals als auch der gezahlten Kosten, eigentlich sehr enttäuschend, da die meisten der angeschriebenen "Damen" es nicht einmal für nötig hielten mir zu antworten, sondern mich unkommentiert blockiert haben. Lediglich zwei Kontakte haben sich ergeben, die mich zumindest direkt via ePost angeschrieben haben.

Und während ich mit einer von beiden derzeit noch in Kontakt stehe, und ich immer den Google-Übersetzer bemühen muss, da ich selbst wenig englisch verstehe und sie wohl nicht so gut deutsch kann, ist der scheinbar "herzlichste" Kontakt mit der anderen wohl seit heute beendet, weshalb ich auch hier diesen Bericht schreibe.

Sie heißt Lana, eigentlich Svetlana, wie sie mir später schrieb, und gab mir wohl einen falschen Nachnamen an, kommt aus Moskau, arbeitet als Ärztin in Berlin und sagt mir gegenüber Ehrlichkeit wäre wichtig, sie mag weder Heuchelei noch Lüge, und würde sich von denen verabschieden, deren Taten nicht den Worten entsprechen - meint sie damit sich selbst? - Ich habe versucht auf ihre Schreiben/Nachrichten einzugehen, bekam aber immer mehr das Gefühl das sie nicht die selbe Absicht hegte, denn sonst hätte sie gewusst, daß ich als EU-Rentner nicht die Mittel habe um sie irgendwie finanziell zu "unterstützen". Nun kommt NIX mehr von ihr! Und, es bestätigte sich durch die Sender-IP, das ihre Nachrichten an mich jeweils aus dem United Kingdom kamen, was ich vorher nicht wusste.

Warum ich diesen Bericht schreibe? Nun, ich war auf dem Flughafen in Berlin, weil Lana, nachdem sie kurzzeitig in Moskau war, wieder nach Deutschland einreisen wollte, und ich sie eigentlich, ohne sie jemals gesehen zu haben und ohne aktuelles Foto, dort abholen wollte. Doch da ich inzwischen die ePost erhielt in der ich um "Unterstützung" in Höhe von € 1800,- "gebeten" wurde, ergab sich ein kurzes Gespräch mit dem dortigen Seelsorger. Er selbst meinte, das eine Anzeige bei der Polizei wohl eher nichts bringen würde, da ich selbst ja nicht geschädigt wurde. Und doch wurde ich emotional geschädigt.

Und so ist dies ein Teil meiner Verarbeitung, die Dir/Euch ebenso Warnung sein darf & soll. Vielleicht hat ja jemand Berichte, Kommentare oder Gedanken dazu.

Inzwischen habe ich mein Widerrufsrecht innerhalb der 14 Tage, ohne Angaben von Gründen, in Anspruch genommen und anteilig den Großteil des gezahlten Beitrages zurück erhalten. Mein Account, nebst Profil, wurde auf mein bitten hin ebenso umgehend gelöscht, so dass ich diesbezüglich befreit bin.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   

(M)ein Besucherzähler:  

7890
TodayToday310
YesterdayYesterday391
This_WeekThis_Week2013
This_MonthThis_Month5204
All_DaysAll_Days7890
US
   

Termine & Aktionen:  

21.11.2018;
12:00 - 13:00 Uhr
DRD-Informationsgespräch
28.11.2018;
12:00 - 13:00 Uhr
DRD-Informationsgespräch
   

(D)ein visionärer LogIn:  

Bist Du Freund oder Mitstreiter meiner visionären Projekte, dann freue ich mich sehr über Deine Registrierung & Unterstützung!

NUR der Mensch ist Souverän!

   
© all rights by authors